Catherine Ollier

 

1963 geboren in Hamburg - Aufgewachsen in Köln, Paris und Saarbrücken –

Baccalauréat/Abitur am Lycée franco - allemand in Saarbrücken (DFG)

1981 bis 1988 - Studium der Architektur in Köln

1988 – Diplom Architektur

1996-1998 - Bildhauerei im Atelier Stragholz / Tiefdruck im Atelier Harald Elwin

1998 – 2003 - Bildhauerei im Atelier Rathmann, Köln

2002-2008: Mitglied der Künstlergruppe TONGANG

2003 bis 2008 berufsbegleitende Weiterbildung Malerei / Bildhauerei an der Alanus Hochschule

Seit 2008: Mitglied der Künstlergruppe UNEINS

2011-2016 Tiefdruck in der Kölner Graphikwerkstatt

Seit 2010 Eigene Arbeiten im Atelier K-Sürth

Seit 2016 Eigene Arbeiten im Atelier K-Ehrenfeld